Karte mit Laser geschnittenem Papier


Hallo liebe Bastelfreunde und Blogleser,

Dieses traumhaft schöne Laser-Cut-Paper ist ein kostenloses Produkt aus der aktuellen Sale a Bration und es sieht einfach nur toll aus. Zugegeben es ist nicht ganz einfach in der Handhabung und man muss sehr vorsichtig mit dem filigranen Papier umgehen, aber das Ergebnis überzeugt und entschädigt für die Geduld. Ich habe mich für eine schlichte Karte entschieden, damit das Laser-Cut-Paper im Mittelpunkt steht.

Um das Papier gut und so flächendeckend wie möglich auf dem Farbkarton zu fixieren, habe ich es vorsichtig mit sensitive Maskingtape an einer glatten Unterlagen befestigt und mit einem Schwämmchen Flüssigkleber aufgetupft. Anschließend den Farbkarton auf die klebrige Seite gelegt und mit ausreichend Druck festgeklebt. An den Stellen, an denen der Kleber schneller getrocknet ist als der Farbkarton aufgelegt werden konnte, habe ich vorsichtig die Partien angehoben und erneut etwas Kleber angebracht.

Es ist möglich den Farbkarton mit dem Laser-Cut-Paper im Papierschneider zu schneiden, jedoch ergibt es ein schöneres und sauberes Ergebnis, wenn man ein Viereck oder die gewünschte Form mit einer Stanzform und einer Stanzmaschine austanzt. Etwas Schleifenband, ein schöner Spruch, zwei Blümchen und ein Schmetterling aus der Handstanze "Schmetterlingsduett" ergeben ein rundes Bild.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ein kleiner Freundschaftsgruß

Geburtstagskarte für einen Mann

Ton in Ton mit Blütenrosa