Papier trifft auf Stickrahmen


Hallo liebe Bastelfreunde und Blogleser,

eine liebe Freundin brachte mich auf die Idee, dass man Stickrahmen auch mit Papier verzieren kann und ich war sofort verliebt in diese Idee. Sie zeigte mir ein Bild bei Facebook und war absolut begeistert. So zog ich los und besorgte mir verschiedene Stickrahmen in verschiedenen Größen und holte mir noch mehr Inspirationen bei Pinterest.

Heute war es dann soweit, dass Fieber hatte mich gepackt und ich stempelte und stanzte, bis mir der Rücken weh tat, aber es hat sich gelohnt. Wenn erst einmal alle Teile vorbereitet sind, macht das bekleben einen riesen Spaß. Der Anfang fiel mir nicht ganz leicht, aber einmal angefangen, ist es wie eine Sucht, die mich fest hielt. Stunde um Stunde verging und am Ende war er dann fertig. Ich mag ihn sehr gerne und ich bin auch ein bisschen stolz auf das Ergebnis. Ich habe eine neue Art zu Basteln für mich entdeckt und werde bestimmt noch ein paar davon zaubern.

Da ich diesen schönen Stickrahmen verschenkt habe, durfte am Ende auch eine angemessene Verpackung nicht fehlen. Hierzu habe ich aus einen 12" x 12" Papier eine flache Schachtel gebastelt. Mein Geschenk kam gut an und hat sofort einen Platz im Fenster gefunden. Ich hoffe Du wirst lange Freude daran haben!


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Geburtstagskarte für einen Mann

Osterkarten in verschiedenen Farben

Ton in Ton mit Blütenrosa